Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), Weedz SA

1. ANWENDBARKEIT

(a) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") kommen auf sämtliche Vereinbarungen zwischen der auf der Kundenvereinbarung angegebenen Gesellschaft weedz SA mit Sitz in St-Sulpice VD, Schweiz ("weedz") und dem auf der Kundenvereinbarung angegebenen Kunden ("Kunde") zur Anwendung.

(b) Die AGB bilden zusammen mit den separaten Produkt- / Leistungsbeschreibungen sowie den in der Kundenvereinbarung definierten Leistungsmerkmalen integrierende Bestandteile dieses Vertrages ("Vertrag"). Abweichende Vereinbarungen sind für weedz nur dann verbindlich, wenn sie schriftlich abgefasst und von beiden Vertragspartnern rechtsgültig unterzeichnet sind.

 

2. VERTRAGSABSCHLUSS

(a) Der Vertrag zwischen weedz und dem Kunden kommt unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch weedz mit Unterzeichnung der Kundenvereinbarung durch den Kunden zustande. Die Zustimmung durch weedz gilt als erfolgt, sofern weedz den Kunden nicht innerhalb von fünf Werktagen seit Erhalt der unterzeichneten Kundenvereinbarung über dessen Ablehnung informiert.

(b) Mit seiner Unterschrift bestätigt der Kunde, dass er von diesen AGB sowie den separaten Produkt- / Leistungsbeschreibungen zustimmend Kenntnis genommen hat sowie seine Verpflichtungen aus dem Vertrag verstanden hat und diese vollumfänglich erfüllen wird.

(c) Die von weedz unterbreiteten Angebote sind unverbindlich und können von ihr jederzeit geändert werden. weedz ist nur an Offerten gebunden, welche von ihr ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Soweit auf der Offerte nichts Abweichendes vermerkt ist, haben verbindliche Offerten eine Gültigkeitsdauer von 10 Werktagen.

 

3. PRODUKTE

(a) weedz bietet dem Kunden verschiedene Produkte an.

(b) Die verschiedenen angebotenen Produkte ergeben sich aus den jeweiligen Produktbeschreibungen. Der Kunde hat diese mit den entsprechenden Spezifikationen erhalten. Zusätzlich sind sie auf der Website der weedz (www.weedz.ch) abrufbar. Die in den Produktbeschreibungen, im Internet oder auf anderen Dokumentationen von weedz gemachten Aussagen sind keine Zusicherungen. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass weedz bezüglich diverser Produkte auf Lieferungen Dritter angewiesen ist und die Bedingungen solcher Lieferungen ausserhalb des Einflussbereichs von weedz liegen. Änderungen oder sogar ersatzlose Streichung von Leistungen von weedz aufgrund geänderter Bedingungen Dritter hat weedz nicht zu vertreten.

 

4. LEISTUNG VON WEEDZ

(a) weedz liefert dem jeweiligen Kunden Produkte, die in der Kundenvereinbarung mit den vereinbarten Spezifikationen zu dem in der Kundenvereinbarung vereinbarten Betrag.

(b) weedz behält sich vor, die AGB sowie die Produkt- / Leistungsbeschreibungen jederzeit ändern zu können. Ergeben sich daraus für den Kunden objektiv wesentliche Änderungen des Vertrages, werden diese Änderungen dem Kunden per E-Mail an die in der Kundenvereinbarung angegebene E-Mail Adresse angezeigt. Die Änderungsanzeige gilt mit Versand der E-Mail an die angegebene Adresse als dem Kunden zugegangen. Der Kunde ist verpflichtet, Änderungen der Informationen zum Ansprechpartner weedz sofort anzuzeigen. weedz ist bei Fehlermeldungen z.B. aufgrund ungültiger E-Mail Adressen nicht verpflichtet weitere Abklärungen zu tätigen.

(c) Mit dem Versand oder der Überlassung der entsprechenden Produkte gilt die von weedz geschuldete Leistung als erbracht.

(d) Die von weedz geschuldete Leistung gilt auch als erbracht, sollte weedz Leistungen aus Gründen, die sie nicht zu vertreten hat, nicht erbringen können.

 

5. ZAHLUNGSKONDITIONEN

(a) Der Kunde verpflichtet sich zur termingerechten Bezahlung der Vergütung.

(b) weedz behält sich vor, einzelne erbrachte Zusatzleistungen in Anrechnung auf den Gesamtbetrag separat in Rechnung zu stellen.

(c) Sämtliche Preisangaben von weedz verstehen sich als Nettopreise am Sitz von weedz, zuzüglich MWST und allfälliger anderer Steuern oder Abgaben. Sämtliche Rechnungen von weedz sind innerhalb von zehn Kalendertagen ab Rechnungsstellung zu bezahlen. Bei verspäteter Zahlung ist weedz berechtigt, Verzugszinsen von einem Prozent pro angefangenem Kalendermonat vom elften Kalendertag ab Rechnungsstellung an zu verrechnen. Ab der zweiten Mahnung ist weedz ferner berechtigt, eine kostendeckende Inkassogebühr zu verrechnen. weedz kann ihre Forderungen jederzeit an einen Dritten abtreten, wozu der Kunde hiermit zustimmt.

6. PREISÄNDERUNGEN

(a) weedz kann jederzeit aufgrund geänderter Marktlage die Preisliste ändern oder anpassen.

 

7. VORAUSZAHLUNG

(a) Kunden bezahlen in der Regel ihre Bestellung zum Voraus auf die von weedz angegebene Kontoverbindung.

(b) Die Lieferung erfolgt in der Regel unmittelbar nach Zahlungseingang.

 

8. EIGENTUMSVORBEHALT

Sämtliche Produkte sind bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von weedz. Bei Zahlungsverzug ist weedz berechtigt vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzuverlangen.

(b) Die Rücksendungskosten im Verzugsfall gehen zu Lasten des sich in Verzug befindlichen Kunden und müssen zurückerstattet werden.

 

9. VERRECHNUNG

(a) Zur Verrechnung von Forderungen ist der Kunde, auch für den Fall, dass Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden sollen, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche, mit denen er verrechnen will, rechtskräftig festgestellt, von weedz anerkannt oder unstrittig sind.

(b) weedz ist zur Verrechnung von Forderungen gegenüber dem Kunden, soweit gesetzlich zulässig, berechtigt.

 

10. GEWÄHRLEISTUNG UND GARANTIEN

(a) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregeln.

(b) Der Gewährleistungsanspruch erlischt für Schäden infolge unsachgemässer Behandlung oder unsachgemässer Verwendung, Lagerung etc. der gelieferten Produkte. Der Gewährleistungsanspruch des Kunden erlischt ebenfalls, wenn der Kunde oder ein von ihm beauftragter Dritter den Mangel selbst zu beseitigen versucht und hierdurch den Mangel vergrössert oder weitere Mängel verursacht.

 

11. HAFTUNG

(a) weedz haftet gegenüber dem Kunden für nachgewiesene direkte Schäden, welche von weedz in Verletzung von vertraglichen Verpflichtungen grobfahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurden.

(b) Jegliche weitere Haftung aus welchem Rechtsgrund auch immer (wie z.B. indirekte oder mittelbare Schäden oder Folgeschäden) ist ausgeschlossen.

 

12. URHEBER-, MARKEN UND ANDERE SCHUTZRECHTE

(a) Der gesamte Inhalt unter www.weedz.ch, insbesondere einschliesslich der Texte, Grafiken, Fotos, Bildern, bewegten Bildern, Tonaufnahmen und Software („Inhalte“), ist Eigentum von weedz. Vervielfältigungen, Bearbeitungen, Übersetzungen und sonstige Verarbeitungen der Inhalte, einschliesslich der Verwendung der Inhalte, insbesondere auf Plattformen wie unter www.ebay.ch, sind nicht gestattet.

(b) Alle Markenzeichen (insbesondere Marken, Logos und Embleme) sind – soweit nichts anderes angegeben ist – Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von weedz.

 

13. RECHT UND GERICHTSSTAND

(a) Dieser Vertrag untersteht Schweizer Recht.

(b) Für Auseinandersetzungen in Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis sind ausschliesslich die ordentlichen Gerichte am Sitz von weedz oder am Sitz der von weedz bestimmten Inkassofirma zuständig. Vorbehalten ist das Recht von weedz oder der von weedz bestimmten Inkassofirma, den Kunden auch an dessen Sitz bzw. Wohnsitz einzuklagen.

Version August 2017

Webdesign by biwac webagentur